« Nachbetrachtungen II | Start | In eigener Sache »

26. August 2007

Young Boys, indeed!

Der FCZ fertigte YB heute ab, 5:1. Es sah zeitweise aus wie im Training.
Es nähme mich wunder, wie das Spiel verlaufen wäre, wenn die Berner ihre 1. Mannschaft nach Zürich geschickt hätten.
Der eine sah zwar aus wie die Kopie von Hakan Yakin, doch so pomadig spielt nicht mal das Original.

August 26, 2007, 12:03 vorm.
Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d8341bf87453ef00e5507e2eb98834

Listed below are links to weblogs that reference Young Boys, indeed!:

Kommentare

Die Yakin-Kopie (vermutlich aus China) scheint man Köbi Kuhn bereits beim Spiel gegen Holland untergejubelt zu haben. Die Pomadigkeit, mit welcher Yakin die pfannenfertige Hereingabe von Magnin in den Genfer Nachthimmel zimmerte (statt zum 3:1) hat nicht einmal das Original in seinen besten Zeiten bei seiner Probetraining-Tournee durch europäische Nichtganzso-Spitzenmannschaften an den Tag gelegt.
Es fragt sich nur: WANN ENDLICH ERFOLGT DER RÜCKRUF DURCH DEN HERSTELLER?

Kommentiert von: Acker-Sepp | 27.08.2007 07:39:44

Es gibt Wochenenden, da meidet man die YB am gschitschte, meine Herren. Das Fussballhighlight des Weekends fand bekanntlich wo anders statt. Schauen Sie einfach morgen MO 13h in den (andern) Blog Ihres Herzens ... :-)
Hopp YB!

Kommentiert von: Natischer | 26.08.2007 23:10:10

Da fragt man sich: Was ist das wahre Gesicht dieser Mannschaft? Begeisternd wie beim Erfolg über Basel oder krass überfordert wie gestern? Die einzige Konstante bei YB bleibt die Unkonstanz. So dauert es noch ein paar Jahre bis zum nächsten grossen Titel...

Kommentiert von: Shearer | 26.08.2007 20:55:43

Sehr schön, dieser neu eingefügte Nachsatz. Das Transparent "20 Jahre ohne Titel Tour" muss wohl bald erneuert werden...

Kommentiert von: zuffi | 26.08.2007 20:46:03

WdG, das war ein Training für den FCZ. Die 1. MAnnschaft von YB hat sich auf das Jassen zurückgezogen. Und ein Hakan Yakin hat vor etwas mehr als 4-5 Jahren seinen Rücktritt vom Spitzenfussballgegeben. Nicht gwusst? Das Original ist also längstens passé. Es lebe die Kopie? Wohl kaum. Schweizer Fussballer sind mit 27-28 schon vorbei und mit 30 zum "wegwerfen" siehe Vogel, Wicky, Yakin,...

Kommentiert von: Travis | 26.08.2007 14:06:25

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.