« Johann Vogel: Randbemerkungen | Start | Gürkan Sermeter: der Profi »

19. Juli 2007

Carciofo statt Bratwurst

Gestern spielte GC gegen St. Gallen, aber statt Bratwurst im Hardturm, gab's ein Znacht in der Römer Altstadt, im Teatro di Pompeo an der Piazza della Pollarola beim Campo de' fiori.
Nichts Spezielles: Carciofo alla giudiaca, moscardini in umido, polpo fresco con cipolline, insalatina di alici con pomodorini e rughetta, sauté di cozze, linguine con vongole veraci, carpaccio di tonno con capere, schliesslich ein fritto misto a base di pesce, tiramisù, fragoline e caffè. Da ich am Tag darauf, also heute morgen um 10, ein Interview hatte mit einem Schriftsteller, der über schwere Themen wie Camorra und Kokain schreibt, wollte ich mit leichtem Magen ins Bett.
Für das Spiel FCB gegen FCZ bin ich aber wieder zurück. Ich will am Sonntag den Meisterschaftsstart nicht verpassen.

Juli 19, 2007, 06:25 nachm.
Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
https://www.typepad.com/services/trackback/6a00d8341bf87453ef00e5507e2c868834

Listed below are links to weblogs that reference Carciofo statt Bratwurst:

Kommentare

Danke dir puyol5 herzlichst! Jetzt weiss ich auch warum WdG das Inti nicht führen durfte. Der Schawi macht sich einfach besser vor der Kamera. Ein richtiger Sunnyboy der Rogi...

Kommentiert von: Travis | 19.07.2007 22:13:10

@travis:

die vogel-perspektive gibts uebrigens auch bequem als video unter http://www.weltwoche.ch/schawinski

Kommentiert von: puyol5 | 19.07.2007 21:04:12

Ich sehe, WdG Du bist FCZ Fan. Frechheit! Das Spiel GCZ - St. Gallen war eines der besseren Auftaktspiele der ASL! Und die Fanstimmung war für den HT ausgezeichnet.

Hey WdG hat die der Schawinski als Sport-Guru in der Weltwoche abgelöst? Siehe Schawis Inti mit dem Fussballgott Erich Vogel:
http://www.weltwoche.ch/artikel/?AssetID=16929&CategoryID=62

Ich hätte hie und da noch nachgefragt! Würde so gerne eine Biografie von Erich Vogel lesen, aber der Typ will anscheinend nicht. Der hätte Geschichten auf Lager. Unglaublich.

PS: Gar nicht mal so ein schlechtes Interview vom Anti-Fussballer Schawinski. Glaube kaum dass der in jüngster Zeit mal im HT war...

Kommentiert von: Travis | 19.07.2007 19:28:53

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.